Wir machen die dezentrale Energiewende

Die Energiewende ist näher als Du denkst. Sie findet um Dich herum statt und wird organisiert von vielen Menschen in Deiner Nachbarschaft: von der Solaranlage auf dem eigenen Dach, der nachhaltigen Wärmeversorgung im Mehrfamilienhaus, bis zur elektrifizierten Car-Sharing-Flotte. Mach mit! Es lohnt sich.

Energie vor Ort zu gewinnen und zu verbrauchen, nennt man “dezentral”. In einem dezentralen Energiesystem basierend auf erneuerbarer Energie gestalten Menschen, Organisationen und Unternehmen lokal und regional unsere Energieversorgung. Dabei werden Wärme, Strom und Mobilität zusammengedacht. Die sogenannten „Energieregionen“ sind gleichzeitig mit vielen anderen Menschen in anderen Regionen verbunden und tauschen Energie. Damit gewähren sie ein stabiles Energienetz.

Und was hab ich davon?

Die dezentrale Energiewende ist Klimaschutz vor Ort. Sie bietet zudem allen Menschen eine Vielzahl an Möglichkeiten für ein nachhaltig gutes Leben. Denn die dezentrale Energiewende ist:

Angesagt: Erneuerbare Energie ist Gegenwart und Zukunft

Unabhängig: In einem dezentralen Energiesystem kann jede und jeder mitmachen

Gemeinschaftlich: Ein dezentrales Energiesystem ist integrativ und schafft Gemeinschaftssinn

Neue Kraft mit der Nachbarschaft – Eine Kampagne für ein nachhaltig gutes Leben

Die 100 prozent erneuerbar stiftung und das Bündnis Bürgerenergie e.V. wollen Menschen für ein dezentrales und erneuerbares Energiesystem begeistern.

Schön und gut, nur “dezentral – was ist das und was hab‘ ich davon?” Genau diese Fragen werden wir beantworten: fundiert, unterhaltsam, perspektivenreich und überraschend. Neue Kraft mit der Nachbarschaft – Wir machen die dezentrale Energiewende (NKMDN) unterstreicht die Bedeutung gemeinsamen, wirksamen und spürbaren Handelns für lokalen und regionale Klimaschutz – und somit für eine lebenswerte und zukunftsfähige Umwelt und Gesellschaft. Wir adressieren Menschen wie Dich und mich und ExpertInnen aus Politik und Wissenschaft.

 

NEWS

Europäischer Bürgerenergie-Konvent 2020 abgesagt

Aufgrund der angespannten Situation bezüglich des Coronavirus sehen sich die Veranstalter, so auch das BBEn, leider gezwungen, den diesjährigen Bürgerenergie-Konvent 2020 abzusagen. Wir hoffen, es entstehen Ihnen dadurch so wenig Unannehmlichkeiten wie möglich. Wir raten, eventuell bereits gebuchte Tickets und Hotelzimmer so schnell wie möglich zu stornieren.
Alle Angemeldeten, die zusätzlich zur kostenfreien Teilnahme am Konvent die Teilnahme an der Abend-Veranstaltung am 24.4. für 29 Euro gebucht haben: Bereits per paypal gezahlte Gebühren für die Abend-Veranstaltung am 24.4. erstatten wir selbstverständlich zurück. Die von Ihnen erteilten Lastschriftmandate lösen wir selbstverständlich nicht ein und löschen diese. Für alle, die per „pay later“ angegeben haben, auf der Veranstaltung zu bezahlen, entfällt die Pflicht, vor Ort zu bezahlen.

Das Bündnis Bürgerenergie prüft, einige der Workshop-Inhalte gemeinsam mit Ihnen im Rahmen einer Webinar-Reihe aufzugreifen. Sollte dies möglich sein, werden wir uns bei Ihnen melden. Bei Fragen wenden Sie sich gern an das BBEn.

 

Klimaschutz zum Selbermachen

Die Broschüre „Klimaschutz zum Selbermachen – saubere Energie für alle“ ist da! Sie richtet sich an Bürger*innen und Gemeinden, die Klimaschutz als wichtiges Thema erkannt haben und macht bewusst, wie wichtig eine nachhaltige, saubere Energieversorgung für das Klima ist. Die Broschüre macht Lust auf Energiewende und zeigt den Menschen Möglichkeiten auf, selbst Teil der Energiewende zu werden in den Bereichen Strom, Mobilität und Wärme.

Viel Spaß beim Lesen! Hier gehts zur Mitmach-Broschüre.

Die Nachfrage lässt nicht nach. Nun möchten wir weitere 5.000 Broschüren bestellen, die mit Versand Zusatzkosten von etwa 5.000€ verursachen werden.

Schon mit 1 Euro den Druck und Versand einer Broschüre “Klimaschutz zum Selbermachen” ermöglichen: https://bit.ly/36M9uWg

Aktuelle Projekte

Helden der Energiewende

Andrea, Christian und Rolf: Das sind nur drei Beispiele für wahre Heldengeschichten, die die Energiewende schreibt. Wer die drei sind und was genau sie machen – schaut Euch die Videos an. 

#kannstduauch

Für die Energiewende gibt es eine Reihe von Mitmach-Möglichkeiten. Die Kampagne #kannstduauch zeigt, wie einfach und cool es ist, selbst ein nachhaltiges Leben zu gestalten und was sich durch die Energiewende alles verbessert. Dafür entdecken Influencer auf Instagram, was alles im Bereich Energie in Rheinland-Pfalz möglich ist.

#sonnefeiern mit der Solarparty

Wir wollen Menschen vor Ort zusammenbringen und den Austausch zum Thema Photovoltaik auf den Dächern fördern. Gemeinsam feiern Sie eine Solarparty! Machen Sie mit, als Privatperson, Initiative oder Bürgerenergiegesellschaft. Feiern Sie zu Hause im Wohnzimmer, im Garten, auf dem Dach der örtlichen Schule, zusammen mit MieterInnen im Mieterstromprojekt.

Menü schließen